Datenschutzerklärung

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO 2018, DSG 2000). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, erheben wir Ihre Daten zum Zweck der Durchführung Ihrer Kontaktanfrage. Die Datenverarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Durch aktives Absenden Ihrer Nachricht erteilen Sie uns hierzu ausdrücklich Ihre Genehmigung. Unser berechtigtes Interesse ist, Ihre Anfrage zu beantworten. Es ist weder unser Geschäftszweck noch liegt es in unserem Interesse Ihre Daten an Dritte weiterzugeben. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme jederzeit zu widersprechen.

Sicherheitsstandards und Datenverlust

Microsea schützt die auf seinen Servern gespeicherten Daten nach dem jeweiligen Stand der Technik. Für den Fall, dass es trotz höchster Sicherheitsanforderungen zu einem Verlust von Daten kommen sollte, werden umgehend allfällige technische und/oder manuelle Schwachstellen eruiert und entsprechende Gegenmaßnahmen gesetzt.

Je nach Schwere des Datenverlusts bzw. Betroffenheit von konkreten Personen werden diese sowie die zuständige Datenschutzbehörde informiert.

Cookies

Wir nutzen so genannte Cookies, um unser Website-Angebot für Sie nutzerfreundlich zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Computer bzw mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen.

Cookies von Websites richten keinen Schaden an, sondern erfüllen viele verschiedene Zwecke, zum Beispiel ermöglichen sie Ihnen ein effizientes Navigieren von Seite zu Seite, sie speichern Ihre bevorzugten Einstellungen und verbessern ganz allgemein Ihr Besuchserlebnis auf einer Website.

Wenn Sie sich entscheiden, Sprache, Schriftgröße, Kontraststärke oder sonstige Darstellungsvarianten unserer Website umzustellen, verwenden wir spezielle Cookies für Benutzeroberflächen-Einstellungen. Dadurch müssen Sie Ihre einmal ausgewählten bevorzugten Einstellungen nicht erneut vornehmen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

Diese Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Wenn Sie ein automatisches Setzen von Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass Sie über das Setzen von Cookies prinzipiell informiert bzw. befragt werden und Sie im Einzelfall darüber entscheiden können.

Sollten Sie Ihren Browser so eingestellt haben, dass Cookies grundsätzlich nicht gesetzt werden dürfen, wird das die Funktionalität von vielen Websites, wie auch unserer, zumindest einschränken.

 

Web-Analyse

Wir setzen für die Website-Analyse „Google Analytics“ ein. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

„Google Analytics“ verwendet für die Webanalyse ebenfalls Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website werden sowohl an Google-Server in Europa wie auch in Ausnahmefällen an Google-Server in die USA übertragen und dort gespeichert.

Die Beziehung zu unserem Webanalyseanbieter Fa. Google Inc.  („Google“) mit Unternehmenssitz in 1600 Amphitheatre, Parkway Mountain View, CA 94043, USA basiert auf der Angemessenheitsent-scheidung der Europäischen Kommission C (2016) 4176 über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutze (`EU-US Privacy Shield´) und der Zertifizierung für Datensicherheitsverwaltung ISO/IEC  27001:2013.

„Google Analytics“ analysiert auf Grund unseres Auftrags Informationen über Ihr Surfverhalten auf unserer Homepage und wertet diese Daten aus, um uns Reports über die Aktivitäten der Nutzer auf unserer Homepage zusammenzustellen. Die ausgewerteten Daten von Google-Analytics werden unter Nutzung von SSL verschlüsselt übermittelt.

„Google“ kann aus verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellen. Wir setzen „Google Analytics“ jedoch nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, sobald Ihre IP-Adresse erfasst ist, wird diese umgehend durch die Löschung der letzten Bits pseudonymisiert, sodass auf Grund Ihrer nun nicht mehr vollständigen IP-Adresse nur eine grobe Lokalisierung möglich ist und dadurch keine Rückschlüsse auf Sie als Person bzw. kein Zusammenführen der sonst über Sie bei Google gespeicherten Daten möglich ist.

Sie, als Nutzer, können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Allgemeine Informationen zur Datennutzung durch Google, erfahren Sie direkt unter www.google.at auf den Google-Webseiten.

Spezielle Informationen zur Speicherung Ihrer erfassten Daten über Google erhalten Sie hier
https://policies.google.com/technologies/retention?hl=de

Informationen zur Datennutzung durch Google bei der Nutzung von Websites oder Apps von Google- Partner erhalten Sie hier
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

Informationen zur Datennutzung durch Google zu Werbezwecken erhalten Sie hier:
http://www.google.com/policies/technologies/ads

Hier können Sie Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden: http://www.google.de/settings/ads

Ihre Rechte

Ihnen steht grundsätzlich das Recht zu, unentgeltliche Auskunft darüber zu erhalten, welche Ihrer Daten wo gespeichert wurden und was mit Ihren persönlichen Daten geschieht.

Sie haben lt. 2. Abschnitt des Datenschutzanpassungsgesetzes 2018 gemäß §42 – §45 „Rechte der betroffenen Personen“ jederzeit das Recht auf Berichtigung, Widerruf, Sperrung, Einschränkung, Beschwerde, Datenübertragbarkeit und Löschung Ihrer persönlichen Daten.

Wenn Sie glauben, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstoßen oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzen, können Sie sich gerne an uns wenden oder bei der Aufsichtsbehörde vorsprechen bzw. Beschwerde einbringen. In Österreich ist das die Datenschutzbehörde des Bundeskanzleramtes.

Kontaktdaten Datenschutzbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde
(https://www.dsb.gv.at/)
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 521 52-25 69
E‑Mail: dsb@dsb.gv.at

Unsere Kontaktdaten:

Microsea System Solutions GmbH
Millennium Tower, 20. OG
Handelskai 94-96
1200 Wien
Telefon: +43 1 387 2222
E-Mail: office@microsea.at

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO 2018, DSG 2000). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, erheben wir Ihre Daten zum Zweck der Durchführung Ihrer Kontaktanfrage. Die Datenverarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Durch aktives Absenden Ihrer Nachricht erteilen Sie uns hierzu ausdrücklich Ihre Genehmigung. Unser berechtigtes Interesse ist, Ihre Anfrage zu beantworten. Es ist weder unser Geschäftszweck noch liegt es in unserem Interesse Ihre Daten an Dritte weiterzugeben. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme jederzeit zu widersprechen.

Sicherheitsstandards und Datenverlust

Microsea schützt die auf seinen Servern gespeicherten Daten nach dem jeweiligen Stand der Technik. Für den Fall, dass es trotz höchster Sicherheitsanforderungen zu einem Verlust von Daten kommen sollte, werden umgehend allfällige technische und/oder manuelle Schwachstellen eruiert und entsprechende Gegenmaßnahmen gesetzt.

Je nach Schwere des Datenverlusts bzw. Betroffenheit von konkreten Personen werden diese sowie die zuständige Datenschutzbehörde informiert.

Cookies

Wir nutzen so genannte Cookies, um unser Website-Angebot für Sie nutzerfreundlich zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Computer bzw mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen.

Cookies von Websites richten keinen Schaden an, sondern erfüllen viele verschiedene Zwecke, zum Beispiel ermöglichen sie Ihnen ein effizientes Navigieren von Seite zu Seite, sie speichern Ihre bevorzugten Einstellungen und verbessern ganz allgemein Ihr Besuchserlebnis auf einer Website.

Wenn Sie sich entscheiden, Sprache, Schriftgröße, Kontraststärke oder sonstige Darstellungsvarianten unserer Website umzustellen, verwenden wir spezielle Cookies für Benutzeroberflächen-Einstellungen. Dadurch müssen Sie Ihre einmal ausgewählten bevorzugten Einstellungen nicht erneut vornehmen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

Diese Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Wenn Sie ein automatisches Setzen von Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass Sie über das Setzen von Cookies prinzipiell informiert bzw. befragt werden und Sie im Einzelfall darüber entscheiden können.

Sollten Sie Ihren Browser so eingestellt haben, dass Cookies grundsätzlich nicht gesetzt werden dürfen, wird das die Funktionalität von vielen Websites, wie auch unserer, zumindest einschränken.

 

Web-Analyse

Wir setzen für die Website-Analyse „Google Analytics“ ein. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

„Google Analytics“ verwendet für die Webanalyse ebenfalls Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website werden sowohl an Google-Server in Europa wie auch in Ausnahmefällen an Google-Server in die USA übertragen und dort gespeichert.

Die Beziehung zu unserem Webanalyseanbieter Fa. Google Inc.  („Google“) mit Unternehmenssitz in 1600 Amphitheatre, Parkway Mountain View, CA 94043, USA basiert auf der Angemessenheitsent-scheidung der Europäischen Kommission C (2016) 4176 über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutze (`EU-US Privacy Shield´) und der Zertifizierung für Datensicherheitsverwaltung ISO/IEC  27001:2013.

„Google Analytics“ analysiert auf Grund unseres Auftrags Informationen über Ihr Surfverhalten auf unserer Homepage und wertet diese Daten aus, um uns Reports über die Aktivitäten der Nutzer auf unserer Homepage zusammenzustellen. Die ausgewerteten Daten von Google-Analytics werden unter Nutzung von SSL verschlüsselt übermittelt.

„Google“ kann aus verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellen. Wir setzen „Google Analytics“ jedoch nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, sobald Ihre IP-Adresse erfasst ist, wird diese umgehend durch die Löschung der letzten Bits pseudonymisiert, sodass auf Grund Ihrer nun nicht mehr vollständigen IP-Adresse nur eine grobe Lokalisierung möglich ist und dadurch keine Rückschlüsse auf Sie als Person bzw. kein Zusammenführen der sonst über Sie bei Google gespeicherten Daten möglich ist.

Sie, als Nutzer, können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Allgemeine Informationen zur Datennutzung durch Google, erfahren Sie direkt unter www.google.at auf den Google-Webseiten.

Spezielle Informationen zur Speicherung Ihrer erfassten Daten über Google erhalten Sie hier
https://policies.google.com/technologies/retention?hl=de

Informationen zur Datennutzung durch Google bei der Nutzung von Websites oder Apps von Google- Partner erhalten Sie hier
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

Informationen zur Datennutzung durch Google zu Werbezwecken erhalten Sie hier:
http://www.google.com/policies/technologies/ads

Hier können Sie Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden: http://www.google.de/settings/ads

Ihre Rechte

Ihnen steht grundsätzlich das Recht zu, unentgeltliche Auskunft darüber zu erhalten, welche Ihrer Daten wo gespeichert wurden und was mit Ihren persönlichen Daten geschieht.

Sie haben lt. 2. Abschnitt des Datenschutzanpassungsgesetzes 2018 gemäß §42 – §45 „Rechte der betroffenen Personen“ jederzeit das Recht auf Berichtigung, Widerruf, Sperrung, Einschränkung, Beschwerde, Datenübertragbarkeit und Löschung Ihrer persönlichen Daten.

Wenn Sie glauben, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstoßen oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzen, können Sie sich gerne an uns wenden oder bei der Aufsichtsbehörde vorsprechen bzw. Beschwerde einbringen. In Österreich ist das die Datenschutzbehörde des Bundeskanzleramtes.

Kontaktdaten Datenschutzbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde
(https://www.dsb.gv.at/)
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 521 52-25 69
E‑Mail: dsb@dsb.gv.at

Unsere Kontaktdaten:

Microsea System Solutions GmbH
Millennium Tower, 20. OG
Handelskai 94-96
1200 Wien
Telefon: +43 1 387 2222
E-Mail: office@microsea.at